EDWIN
website templates

Das Projekt Edwin:

Historische Forschungen zum Leben von Walter Trautzsch


Kurier Edwin - Tatsachen-Kurzroman

Kurier Edwin - Die Spurensuche geht weiter
von Thomas Trautzsch gepostet 2016-05-05

Die Spurensuche geht weiter. EIn Treffen mit 2 Historikern ermöglicht Zugang zu einem Teil des Nachlasses von Walter Trautzsch.


Der Sachsenburger Dialog

Das Edwin-Projekt - Erste Anknüpfungspunkte
von Thomas Trautzsch gepostet 2016-04-07

Meine ersten, zugegebenermaßen sehr initialen Recherchen über meinen Großvater brachten mich nach Colditz und Sachsenburg, wo er 1933-34 als Schutzhäftling eingesessen hat. In diesen Stätten liegt sicherlich nicht der Ursprung der Geschichte meines Großvaters, dennoch versprach ich mir vom Besuch dieser Stätte erste Anknüpfungspunkte zu finden. In dieser Angelegenheit hat es ein paar Fortschritte gegeben.


Kein Platz im Museum für den Helden

Kein Platz im Museum für den Helden - Walter Trautzsch
von Thomas Trautzsch gepostet 2016-03-30

Im Rahmen eines Projekts der näheren Beleuchtung des vorher wenig dokumentierten Facettenreichtums des deutschen Antifaschismus, welches bereits vor dem Fall der Mauer begann, widmet Anett Leo einen umfangreichen Beitrag dem Kommunisten und Antifaschisten Walter Trautzsch.


Besuch ehemaliger Konzentrationslager in Colditz und

Auf den Spuren Walter Trautzsch's - Ein erster Schritt [VIDEO]
von Thomas Trautzsch gepostet 2016-03-27

eine kurze Dokumentation über einen Besuch bei den ehem. Konzentrationslagern Colditz und Sachsenburg im Rahmen von Recherchen über Walter Trautzsch


Walter Trautzsch vs Thomas Trautzsch

Walter Trautzsch, der Versuch einer historischen Aufarbeitung aus der Sicht eines Enkels
von Thomas Trautzsch gepostet 2016-02-22

Der Thälmann-Kurier Walter Trautzsch, der Großvater des Autors, hatte ein recht bewegtes Leben, das nun ein wenig in den Vordergrund des Interesses seines Enkels rückt.


Addresse

Thomas Trautzsch
Jacob-Michelsen-Str. 3                  
07749 Jena

Kontakte

E-Mail: thomas.trautzsch@ars-inveniendi.com     
Tel: +49 1575 92 38 449