DONBASS
website templates

Humanitäre Hilfe

Dokumentationen über Hilfsaktionen


Zukunft Donbass e.V. 19.Hilfsgüter-LKW nach Lugansk

Zukunft Donbass e.V. - 19. Hilfsgüter-LKW nach Lugansk mit Kindernahrung
von T. Trautzsch gepostet 2018-12-10

Nachdem Anfang Dezember 2018 der 18. humanitäre Hilfsgüter-LKW aus Thüringen und Sachsen nach Lugansk gerollt ist, steht nun der Termin für den 19. Transport mit 17t Kindernahrung an.


The Silent War

The Silent War
von Andrea Drescher - Rubikon gepostet 2018-12-04

The suffering of the people in the war area in Eastern Ukraine isn't a news topic, even after the recent clash in the Kerch Strait. Is a war taking place, only when it is having media presence? Unfortunatey yes - at least this impression arises, if one talks to people. This war zone rarely is in the conscience of anybody. After 5 years it has been pushed far into the background. That was different a few years ago.


One (no, two) times Thank you from Luhansk!

One (no, two) times Thank you from Luhansk!
von T. Trautzsch gepostet 2018-10-26

Two Thank You Messages from Luhansk by Boris Drigoda, Head of "Boomerang of Goodness" and Dr. Svetlana Bogdanova from Stahanov


Ein (nein, zwei) Dankeschön aus Lugansk!

Ein (nein, zwei) Dankeschön aus Lugansk!
von T. Trautzsch gepostet 2018-10-26

Zwei Danksagungen durch Boris Drigoda und Dr. Swetlana Bogdanowa aus Lugansk und Stachanow.


Future Donbass - Humanitarian Aid-Truck #17 arrived in Lugansk
von T.Trautzsch gepostet 2018-10-16

Another humanitarian aid truck arrives at Lugansk after 3 Weeks. The goods are distributed among needy institutions. MRT-Chiller has been delivered and is being installed.


Zukunft Donbass - Hilfsgüter-LKW #17 in Lugansk angekommen
von T.Trautzsch gepostet 2018-10-16

Hilfsgüter-LKW erreicht Lugansk nach 3 Wochen. Hilfsgüter werden auf mehrere bedürftige Institutionen verteilt. MRT-Kühlaggregat wurde geliefert und wird installiert.


Future of Donbass - Humanitarian Aid for Eastern Ukraine from Thuringia/Germany
von T. Trautzsch gepostet 2018-09-23

Target-oriented humanitarian aid for Eastern Ukraine from Thuringia and Saxony (Germany)


Humanitäre Hilfe Zukunft Donbass e.V.

Zukunft Donbass - Humanitäre Hilfe für die Ost-Ukraine aus Thüringen
von T. Trautzsch gepostet 2018-09-23

Zielgerichtete humanitäre Hilfe für die Ostukraine aus Thrüringen und Sachsen.


Vika ist wieder zurück in Lugansk.

Littlehirosima: Vika wieder in Lugansk!
von Evdokija Scheremetjewa (Littlehirosima) nach dem Originaltext frei übersetzt von Alexander Grodskij gepostet 2016-09-03

Vika ist nach Hause gefahren. Sie ist wieder in Lugansk. Nach einer halbjährigen Behandlung und einer Lungen-OP in Moskau ist sie nach Hause gefahren.


<s>Marx und Engels</s> Iwan und Andrej

Die Töne vom Saxofon
von Evdokija Scheremetjewa gepostet 2016-05-02

Als ich drei Jahre alt war, lasen mir Iwan und Andrej abwechselnd Bücher vor. Mama zahlte ihnen dafür zwei Kopeken pro jede vorgelesene Seite.


littlehirosima

Hinter dem Steuer
von Evdokija (Dunja) Scheremetjewa gepostet 2016-04-18

Weißt Du was Glück ist? Es ist Eiskrem bei 30° Celsius nach langem Warten. Oder, z.B. ein Kuss von einem Mädchen, von dem Du schon seit der 1. Klasse geträumt hast. Glück ist auch, wenn jemand seit 22 Jahren nicht mehr gefahren ist, ein Bein verloren hat, Polyarthritis hat und plötzlich hinter dem Steuer sitzt…


Dunja Scheremetjewa mit Vika

Keine Kapitulation
von Evdokija Scheremetjewa gepostet 2016-03-29

Vika litt über das Wochenende an einer Vergiftung. Eine ernsthafte antibiotisch herbeigeführte Vergiftung. Sie hat seit den letzten 3 Tagen nichts richtiges gegessen.


Hilfe für Vika in Moskau.

Lugansk-Moskau
von Evdokija (Dunja) Scheremetjewa gepostet 2016-03-04

Wir gingen am Abend Vika im Krankenhaus besuchen. Anya, bitte verzeih uns, dass wir Dich nicht mitgenommen haben. Es war eine spontane Entscheidung. Wir haben einige Neuigkeiten bezüglich Vika.


Russell Bentley - A Texan in Donbass

Interview with Russel Bentley, an american Volunteer in the Donbass Militia
von Thomas Trautzsch gepostet 2016-03-04

Its been some months now since I follow the blogs and videos from Russell Bentley and I must say that I am most impressed by the dedication of this Texan, who followed his inner voice of morality and took on the journey to the Donbass.


Vika in Moskau! Es gibt wieder Hoffnung!

Vika ist in Moskau!!!
von Evdokija Scheremetjewa
aus dem Russischen übersetzt von Alexander Grodskij gepostet 2016-02-23

Wir atmen tief auf. Heute Morgen ist Vika in Moskau angekommen und wurde direkt in ein Moskauer Klinikum aufgenommen. Man wird sie kostenlos behandeln!!!


Dunja Scheremetjewa mit Dascha Kartinowa

Wieder über Menschen
von Evdokiya Scheremetjewa gepostet 2015-11-21

Gestern kam eine anständige Summe auf mein Paypal-Konto mit einem Vermerk auf Englisch: „Gott segne dich und die, denen du im Donbass hilfst.“


Littlehirosima - Dringend Augenarzt gesucht!

Wir brauchen dringend einen Augenchirurgen!
von Evdokija Dunja Scheremetjewa gepostet 2015-10-27

Wir trafen Vika im Sommer in einem schlechten Zustand - am Rande des Todes, um ehrlich zu sein. Ihr Bruder, der Diabetes hatte, starb einen Monat vorher. Die Kriegsbedingungen in Lugansk haben die Situation noch schlimmer gemacht.


Die Krim - Ein Reisebericht von Gert Ewen Ungar

Die Krim - Ein Reisebericht
von Gert Ewen Ungar gepostet 2015-09-27

Meine Faszination für Russland ergibt sich unter anderem aus dem eklatanten Auseinanderfallen zwischen dem Russland, das ich vor Ort erlebe und der Darstellung Russlands in den deutschen Medien. Es tut sich hier für mich fast eine ethische Verpflichtung auf, das Land zu bereisen und darüber zu berichten.


Der Schrecken des Krieges - Littlehirosima

Littlehirosima: Der Schrecken des Krieges
von Evdokija Scheremetjewa gepostet 2015-09-15

Ich erinnere mich, als ich Besuch von einem Freund bekam, bevor ich für meinen ersten Trip nach Lugansk aufbrach. Zu dieser Zeit dachte ich, dass alle Raketenabschußrampen allein dafür da waren, mich zu treffen. Der Euro sprang auf 100 Rubel an diesem Tag. Die Welt brach zusammen.


Littlehirosima: Sie sind auch Menschen

Littlehirosima: Sie sind auch Menschen
von Evdokija Scheremetjewa gepostet 2015-09-06

Wir fahren weiter zum Hospital-Kampus. Wir folgen einem rennenden Mann, der uns zeigt, wo es lang geht. Als ich ihn laufen sah, dachte ich, das etwas mit ihm nicht in Ordnung ist. Doch Senja, der müde war von der vielen Fahrerei, Tragerei beim Einkaufen und Aufladen, fuhr ihm einfach nach.


Vika, gute Besserung!

Vika, gute Besserung!
von Evdokija "Dunja" Scheremetjewa gepostet 2015-08-21

Als wir im Mai Vika zum ersten Mal begegneten, erlebte ich einen Schock. Seitdem ist schon so vieles passiert. Wir organisierten für sie mehrere Krankenhausaufenthalte. Das Mädchen wollte wieder leben.


LittleHirosima: Einfach nur Pralinen

LittleHirosima: Einfach nur Pralinen
von Evdokija "Dunja" Scheremetjewa gepostet 2015-08-20

„Veanida! Was für ein schöner Name! Und ein ungewöhnlicher! Das ist Veanida Tschizhikova, geboren 1931. Zuerst kommt es einem so vor, dass sie nichts versteht. Aber dem ist nicht so. Sie verhaspelt sich, mit Tränen in den Augen versucht sie etwas zu sagen.


Ich warte auf Deine Antwort!

Ich warte auf Deine Antwort!
von Evdokija Scheremetjewa gepostet 2015-08-06

Lange Flure, verkratzte Wände, penetranter Uringeruch und endlose Einsamkeit und Schmerz. „Haben die meisten hier noch Verwandte?“ „Ja, aber sie kommen praktisch nie.“


Neue Verwandte

Neue Verwandte
von Jewdokia "Dunja" Scheremetjewa gepostet 2015-08-05

Und gestern waren wir bei unserem Sergej Kuzenko zu Besuch. Es wäre wohl nicht übertrieben zu sagen, dass wir füreinander schon wie Verwandte sind. Im April trafen wir auf ihn in einer Baracke in der Wohnsiedlung Chrjaschewatoje.


Los! Greift zu!

Los! Greift zu!
von Jewdikia "Dunja" Scheremetjewa gepostet 2015-08-02

„Kommen Sie zu uns? Was haben Sie uns mitgebracht?!“ „Eis! Los, greift zu!“ Die Kleinen kreischen auf und rennen hinter dem Wagen her. Von allen Seiten kommen Kinder aller Altersstufen zu uns.


Die Andere Welt.

Die andere Welt
von Jewdokia "Dunja" Scheremetjewa gepostet 2015-08-02

Gestern waren wir in Rowenki. In einem Altenheim. Ich war auf alles gefasst. Ich wusste, dass das Haus in einem desolaten Zustand ist. Ich kannte schon das Wundliegen, den ewigen Uringeruch in der Luft, die einsamen Alten und den Schmerz.


Donbass nimm uns auf!

Donbass, nimm uns auf!
von Jewdokia "Dunja" Scheremetjewa gepostet 2015-08-01

In Lugansk herrscht eine unerträgliche Hitze. Alles schmilzt unter der Sonne. Bäume stehen in einem leichten Dunst und sehen unwirklich aus. Zwei Nächte hintereinander werden im Himmel über Lugansk Drohnen abgeschossen. Als wäre das Feuerwerk bis zum Morgengrauen.


Dafür gibt es keine Worte.

"Dafür gibt es keine Worte ... auf dass wir niemals so enden mögen ... schaut selbst."
von Jewdokia "Dunja" Scheremetjewa gepostet 2015-08-01

Wir planten bei unserem letzten Donbass-Besuch das Hospiz in Gorlowka zu besuchen. Jedoch konnten nicht, bzw. wir wurden nicht durchgelassen. Jeder machte dicht und weigerte sich dorthin zu fahren: Gorlowka wurde gnadenlos beschossen. Aber wir haben jede Menge Güter für sie gekauft.


Auf in den Donbass!

Auf in den Donbass!
von Jewdokia Scheremetjewa gepostet 2015-08-01

-- >Genug der Fahrerei in den Donbass!!! Bitte!!! Mein Herz zerbricht jedes Mal und ich kann nachts nicht schlafen... Jedoch wenn nicht ich, wer dann? Es ist kein Ort für Frauen ((( Das hat mir ein Facebook-Freund geschrieben, den ich nie gesehen habe.


Freut Euch mit uns!

Freut Euch mit uns!
von Jewdokia "Dunja" Scheremetjewa gepostet 2015-08-01

Heute schrieb mein Freund und Freiwilliger Helfer Senja aus Luhansk in seinem Livejournal: Dunja! Senja! Alles ist gut. Wir haben heute Serjoscha besucht.


Vikas Augen von Jewdikia Scheremetjewa

Vikas Augen
von Jewdokia Scheremetjewa gepostet 2015-07-05

Wie geht’s Vika? „Wie war die Operation? Was ist mit ihren Augen?“ Wir warten schon seit einem Monat wie gebannt. Wir haben jeden Tag ihre Zuckerwerte gemessen, haben alles getan, damit sich Vikas Zustand normalisiert.


Vika lebe! von Jewdikia Scheremetjewa

Vika, Lebe!
von Jewdokia Scheremetjewa gepostet 2015-07-05

Vika – ein sehr dünnes, fast durchsichtiges Mädchen bleibt mit Mühe an der Wand stehen. Ihre Augen blicken durch mich hindurch und sehen nicht. Das erschreckt mich. Ich verstehe nicht, was hier los ist. Lena macht mir Zeichen – geh, sprich mit ihr. Vika tastet sich langsam an der Wand entlang und verschwindet im Zimmer nebenan.


Donbass ist Familie

Der gesamte Donbass ist für uns Familie.
von Jewdokia Scheremetjewa gepostet 2015-06-27

Ich erwischte mich beim Gedanken dass ich nicht einmal von der Hälfte der Menschen berichte, denen wir helfen. In diesen Tagen betreiben wir hauptsächlich zielgerichtete Hilfe. Früher waren wir in nur ein paar Tagen fertig - wir lieferten die meisten Nahrungsmittel an kommunale Kafeterias und Bunkerunterkünfte in Peromaisk.


Georgiewka

Sie sind bereits gestorben
von Jewdokia "Dunja" Scheremetjewa gepostet 2015-06-26

"Ljuba, Andrjuscha, Jluba, Andrjuscha!" schreie ich am Boden liegend mit gebrochenen Beinen. Dann sagten mir die Nachbarn: "Sie sind bereits gestorben."


Zerstörte Stadratsgebäude in Georgiewka

Gegen wen kämpfen die?
von Jewdokia Scheremetjewa gepostet 2015-06-26

In jeder Stadt im Donbass wo wir Hilfsgüter hinbringen, und wir liefern sie in einer zielgerichteten Weise an spezifische Häuser, Wohnungen, Bunker, Cafeterias, ... hören wir viele Geschichten. Zuerst erscheinen sie konfus, doch dann schnappt etwas ein. Sie beginnen zu erzählen und erzählen. Und die Geschichten wiederholen sich.


Jewdokia

Vergiss nicht die Eiskrem!
von Jewdokia Scheremetjewa gepostet 2015-06-26

Die Reise war schwer. Sehr sogar. Es fing an mit einem Tag, den wir im Zoll verbrachten und der Röntgenmaschine, durch die ich mein Auto schicken musste. Wir erfuhren bange Minuten. Die Hauptsache ist jedoch, dass wir durchgekommen sind und alle Hilfsgüter überbringen konnten. Es endete mit den ständigen Neben-Trips. Die Geographie der Hilfe wächst ständig an - Georgiewka, Tschernukhino, Pervomaisk, Fabrichnoje, Kryaschtschewatoje, Metallist, Lugansk ...


Tschernukhino in der Nähe von Debaltsevo

Väter und Söhne
von Jewdokia Scheremetjewa gepostet 2015-06-26

Ein Bericht vom 24.05.2015 von Jewdokia Scheremetjewa aus Tschernukhino, einem Dorf in der Nähe von Debaltsevo. Jewdokia ("Dunja") betreibt selbst humanitäre Hilfe für vom Krieg betroffene Zivilisten im Donbass.


Addresse

Thomas Trautzsch
Jacob-Michelsen-Str. 3                  
07749 Jena

Kontakte

E-Mail: thomas.trautzsch@ars-inveniendi.com     
Tel: +49 1575 92 38 449