Mobirise website generator

Kiew wird von wildgewordenen Affen regiert - Erwarten Sie wirklich Frieden von diesen Parlamentariern?

von Thomas Trautzsch
2015-02-15
Ukrainische Parlametarier bei einer Sitzung

Die Diskussionskultur in der ukrainischen Rada ist bekanntermaßen oft körperlicher Natur. Diese Situation hat sich seit dem Putsch in Kiew erst recht kaum geändert. Es ist schon belustigend, wenn Politiker mit einer offenbar ziemlich kurzen Sicherungen aufeinander losgehen und sich wie Schuljungen prügeln, die sich um ein paar Murmeln streiten.


Footage von RT

In normalen Zeiten war das natürlich belustigend. Heute jedoch hängt nicht zuletzt auch von diesen Leuten in der Rada ab, welchen Kurs die Ukraine geht, ob es in der nächsten Zukunft Frieden oder Krieg geben wird. Von diesem Standpunkt aus, sind diejenigen die sich große Sorgen um die Zukunft der Ukraine und Europas machen.


Footage von RT

Es ist ebenfalls diese gewaltsame Art und Weise, mit der Politiker und Sprecher, die sich gegen diesen nationalistischen-faschistischen Umbruch in Kiew verbal zur Wehr setzen stillgelegt werden. Das erinnert aurg an die Zeit in Deutschland, als Nazi-Schlägertruppen ebenfalls jeden niederknüppelten, der sich ihren Ansichten wiedersetzte.


Footage von RT (wenigstend kriegen auch Rechtsnationalisten, wie Liaschko, die Jacke voll)

Es sind solche Leute, welche die USA und die EU ohne jeglichen Vorbehalt unterstützen, und wenn Sie glauben, in der Instrumentalisierung dieser Affenhorde ginge es den USA und der EU um die Ukraine selbst, dann brauchen sie dringend Hilfe.

Spätesten nachdem man diese Bilder gesehen hat, wird einem auch klar, warum Klitschko in der Ukraine in die Politik gegangen ist. Als Profi-Boxer kann man sich da am besten durchsetzen.

Was für eine menschliche Tragödie.

ADDRESS
Thomas Trautzsch   
Jacob-Michelsen-Str. 3, 07749 Jena

CONTACTS
Email: thomas.trautzsch@ars-inveniendi.com
Phone: +49 157 59 23 8449

Thanks for filling out form!