free site templates

Langsam fällt der Groschen über die Bedeutung der BRICS

von www.larouchepac.com
2014-08-17

BRICS Goup - The Developing Alternative
BRICS Goup - The Developing Alternative
"Kann der Iran das zweite 'I' im BRIICS werden?" fragte die Teheran Times am 10. August als einen Ausdruck einer wachsenden Liste von Entwicklungsländern, die sich bereitwillig den BRICS Staaten zuwenden (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika) als ein Mittel der Erhaltung ihrer eigenen souveränen Entwicklung.

Tohid Atashabar, ein Forscher der Planungs- und Budget-Abteilung des Forsschungszentrums der Majilis, dem iranischen Parlament, berichtete, dass der Iran einigen BRICS Mitgliedern 2013 signalisierte, dass der Iran BRICS unterstützt und für eine Mitgliedschaft bereit sei. Atashbar erklärte die Vorteile einer Mitgliedschaft:

"Irans Zugang zur BRICS Gruppe würde helfen, den Iran in einen großen Teil der Weltwirtschaft zu integrieren und seine Fähigkeiten zu stärken, die Lasten der Sanktionen zu neutralisieren. Es würde viele Gelegenheiten für Firmen der BRICS-Mitglieder schaffen, ihre Produkte auf dem iranischen Markt anzubieten. Die BRICS Gruppe könnte auch ihr politisch-stratgisches Potential erhöhen, indem sie Iran erlaubt, beizutreten. BRICS-Zugang würde den Iran zu einem offiziellen Zentrum der Macht im globalen Süden und im mittleren Osten machen und sein Profil in der internationalen Arena anheben."

Voice of America schaudert genau bei diesem Potential in einem Bericht vom 12. August mit dem Titel "BRICS Bank als IWF Wettbewerber gesehen." Er zitiert Akshay Mathur, ein Mitglied des Gateway House, dem in Mumbai ansässigen Indischen Rat für global Beziehungen, darüber wie die BRICS das gesamte westliche Sanktions-Schema zur Nationnkontrolle zu Einsturz bringen können:

"Je mehr der Dollar benutzt wird, desto mehr Kontrolle haben die USA über die Finanzarchitektur. In einer Multi-Währungsarchitektur jedoch, werden die USA diesen Griffpunkt verlieren und andere Länder werden die Kontrolle über ihre eigene Währung behalten können, so dass diese ihren Handel ohne Sanktionen fortsetzen können." sagte Mathur.

Voice of America zitierte auch Liu Haifang, einen Professor des Zentrums für Afrikastudien der Pekinger Universität, der zelebrierte, dass Entwicklungsländer

"endlich eine Alternative Quelle für die Finanzierung ihrer Infrastruktur haben und diese nicht mit diesen Bedingungen kommt... Das bedeutet, die geamte Weltordnung ist nicht mehr Unipolar. Es ist keine welslich zentrierte Welt mehr. Es ist eine Multipolare Welt. Afrikanische Länder, die versuchen Finanzierungen zu bekommen, müssen nicht mehr nur die Regeln der entwickelten Welt befolgen."

Die britische Nachrichtenagentur Reuters bemerkte am selben Tag, dass die BRICS Bank die Globale Operation der britischen Monarchie über den Haufen wirft, die Benutzung von Kohle als Rohstoff zu verbannen. Vor einem Jahr gab Präsident Obama die Stategie aus, die internationale Finanzierung von Kohlekraft abzuschneiden, schrieb Reuters. Japan und Deutschland haben sich nicht sonderlich darum gekümmert und "Beobachter sagen nun, eine neue Entwicklungsbank der BRICS Gruppe der aufstrebenden Märkte ... wird kaum strikten Kohle-Limitierungen folgen."
Addresse

Thomas Trautzsch
Jacob-Michelsen-Str. 3                  
07749 Jena

Kontakte

E-Mail: thomas.trautzsch@ars-inveniendi.com     
Tel: +49 1575 92 38 449