Mobirise website generator

Der gesamte Donbass ist für uns Familie.

von Jewdokia Scheremetjewa
2015-06-27
Donbass ist Familie

von Jewdokia "Dunja" Scheremetjewa (littlehirosima)

29.05.2015

Übersetzt aus dem englischen (http://www.fortruss.blogspot.de/2015/05/all-of-donbass-is-family-to-us.html von Thomas Trautzsch

Ich erwischte mich beim Gedanken dass ich nicht einmal von der Hälfte der Menschen berichte, denen wir helfen. In diesen Tagen betreiben wir hauptsächlich zielgerichtete Hilfe. Früher waren wir in nur ein paar Tagen fertig - wir lieferten die meisten Nahrungsmittel an kommunale Kafeterias und Bunkerunterkünfte in Peromaisk. Nun, zusätzlich zum alten System, das immer noch angewandt wird, stellen wir mühevoll Listen über die bedürftigsten Dorfbewohner zusammen - Menschen ohne Dach über dem Kopf, Familien, Kinder, Waise, Verletzte, usw. Dann liefern wir ihnen direkt Hilfe. Der geographische Umkreis der Hilfe wächst weiter stetig an. Georgiewka, Kryaschtschewatoje, Wischniewy Dol, Tschernukhino, Pervomaisk, Stakhanow, Fabritschnoje, Metallist, Kransi Luch, Lugansk ... In diesen Tagen reicht eine Woche nicht aus. Jeden Tag reisen wir mit großen Paketen, die wir selbst zusammengestellt haben, von Haus zu Haus und von Dorf zu Dorf. Verzeihen Sie mir, wenn ich nicht von allen berichte - es ist sehr schwer. Ich bin allein verantwortlich für die Kontoführung und die Abrechnungen und Berichte über unsere Reisen und ich werde diese Arbeit keinem anderen anvertrauen.
Ich möchte sagen, daß jeder, der unter unserer Fürsorge steht regelmäßig Hilfe bekommt. Wir sind nicht mehr nur einfach Bekannte.

"Dunja, warst Du beim Frisör?"
"Wie war Deine Reise dieses Mal?"

Und der gesamte Donbass ist für uns Familie. So hier ist Galina Wasiljewna. Immer begrüßt sie uns mit einer Lawine von Küssen. Es war bereits dunkel, als wir ankamen.



Wir lieferten unsere Pakete an unsere Olja, dem Mädchen aus der Bunkerunterkunft in Pervomaisk, welches us ihre Gedichte gab, die wir veröffentlicht haben. Olja erschien uns, wie ein kleines Kind im Winter, doch jetzt bemerke ich, dass sie mich bald im Wachstum überholen wird.

Was ist das alles hier?



Wie gewöhnlich, fuhren wir auch bei Ljubow Michailowna vorbei, einer heldenhaften Frau, die während der Sommer-Bombardierung ihr Bein verlor, während sie den Bauernhof von den gestorbenen Hühnern säuberte. Sie war nicht einmal dort angestellt, sondern half einfach aus, diese Heldenfrau. Ich kann das nicht genug betonen.

Dank Euch waren wir in der Lage das Geld zusammenzubekommen, für einen Rollstuhl für einen einarmigen Mann.



Wir fuhren bei den Koslows in Kryaschtschevatoje vorbei. Nikolai Iwanowitsch verlor einen Arm im Sommer. Wir brachten ihm zu Essen und Medizin, nach der er beim letzten Mal gefragt hatte. Dank lena Schukowa, die alles gefunden und gekauft hatte, was gebraucht wurde.



Ich schrieb bereits über unseren Kuzenkow, aber ich muss wieder schreiben. Wir haben ihn mehrere Male im Krankenhaus besucht bei unserer letzten Reise. Er wurde entlassen. Nun kümmern wir uns umden Papierkram, um ihn im Veteranenheim unterzubringen. Vielen Dank an Zhenja und Lena, die sich darum kümmern.



Es gibt viele andere, über die ich nicht geschrieben habe, die aber geholfen haben. Die Bettlägerigen von Kryaschtschevatoje, Fabritschnoje und Metallist. Die alleinstehenden Mütter von Lugansk, Metallist und anderen Orten.

Wir liefern alle Arten von Gütern an die Waisenhäuser in Lugansk, Krasni Luch, den Sozialschutzfond und andere Dienste.
Ich werde bald über sie schreiben! Dunja, die mehrarmige Shiva, wir das alles machen! ;)
Und natürlich vielen Dank an alle, die uns helfen. Ich hoffe, wenn ihr diesen Bericht lest, dass ihr erkennt, dass ihr das möglich gemacht habt. ;) (and warum gibt es by Livejournal keine Smileys?

Wenn Sie für unsere Humanitären Hilfsaktionen spenden möchten, kontaktieren Sie mich bitte über:

Meinen livejournal account, über Facebook oder via email: littlehirosima@gmail.com

ADDRESS
Thomas Trautzsch   
Jacob-Michelsen-Str. 3, 07749 Jena

CONTACTS
Email: thomas.trautzsch@ars-inveniendi.com
Phone: +49 157 59 23 8449

Thanks for filling out form!